blog-7-ger

(Deutsch) Die besten Orte zum Sprachenlernen in Asien (KL)

Karsten K Blog & App Updates 0 Comments

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.


 

Viele von uns sind entweder schon mal nach Asien gereist oder planen eine Reise. Umso unglücklicher ist es, dass nur wenige eine asiatische Sprache beherrschen. Man kann argumentieren, dass für einen Aufenthalt von nur ein paar Tagen oder Wochen es sich nicht lohnt eine Fremdsprache zu lernen. Dennoch vergessen viele von uns, wie viel mehr man entdecken kann! Mit ein paar Sätzen in der Landessprache ist es möglich Einheimische nach lokalen und kulturellen Aktivitäten zu fragen. Außerdem finden sich mit Hello Pal und vor Ort schnell neue Freunde. Aus diesen können schnell langfristige Kontakte entstehen. Daher ist die anfängliche Argumentation -es lohnt sich nicht- hinfällig.

Wir haben euch bereits verraten wie ihr euch zum Sprachenlernen motivieren und durch Tandems effektiv eine Fremdsprache lernen könnt. In unseren nächsten Blogeinträgen wollen wir euch helfen ein Reiseziel in Asien zu finden, um eure Fremdsprachenfähigkeiten zu verbessern und um mit Einheimischen zu kommunizieren zu können. Dazu werden wir euch in den kommenden Wochen einige Reiseziele in unserem Hello Pal Blog vorstellen. Um euch einen Überblick zu verschaffen, haben die folgenden Kategorien gewählt:

  • Preise für Unterkunft, Transportmittel und alltägliche Sachen/Aktivitäten
  • Kulturelle Aktivitäten
  • Gesprochene Sprachen
  • Verfügbarkeit von öffentlichen Transportmitteln
  • Kriterien für Visa

In diesem Eintrag wollen wir euch Kuala Lumpur (KL) vorstellen.

Kuala Lumpur (Malaysia)

 

Kuala Lumpur ist die Hauptstadt Malaysias und vereint viele Kulturen Asiens. Die Landessprache ist Malaysisch. Mit Englisch kommt man aber auch recht gut durch. In Malaysia wird in malaysischen Ringgit (1EUR = 4.65Ringgit) bezahlt.

Preise für Unterkunft, Transport und alltägliche Sachen

Generell ist KL um einiges günstiger als der Nachbar Singapur. Für ein Hotel bezahlt ihr in der Regel zwischen 8EUR und 53EUR, je nach Kategorie. Hostels finden sich ab 5EUR. KLs gut ausgebautes öffentliches Transportnetzwerk bringt euch günstig ans Ziel. Eine Kurzstrecke kostet um die 0.30EUR und ein Ticket für den Bus kostet um die 0.50EUR. Kostenlose Buslinien in der Stadt werden ebenfalls angeboten. Wenn ihr in der Stadt nach Restaurants sucht, werdet ihr zwischen 1.80EUR und 4.50EUR pro Mahlzeit bezahlen müssen. Das hängt natürlich davon ab, wo ihr essen geht. Ein Bier wird euch um die 3EUR kosten. Versucht Bars mit Happy Hour zu finden, um Touristenpreise zu vermeiden. Viele Freizeitaktivitäten in Kuala Lumpur sind ebenfalls für vernünftige Preise zu haben.

Aktivitäten

Die Stadt bietet jede Menge Möglichkeiten zum Entdecken. Außerdem sind gute Zug oder Busverbindungen, um die Stadt zu verlassen und den Dschungel oder das Meer zu genießen, vorhanden. Wenn ihr an Kuala Lumpur denkt, fallen euch sicherlich zuerst die berühmten Petronas Twin Towers ein. Diese findet ihr im Stadtzentrum, wo ihr ebenfalls den KL Tower findet. Dieser bietet ein atemberaubendes Panorama. Zum Kennenlernen und feiern mit Einheimischen solltet ihr euch nach Bangsar begeben, wo ihr unzählige Bars mit Livemusik findet. Oder aber einen der vielen Nachtklubs in Bukit Bintang besuchen. Kuala Lumpur beherbergt auch viele interessante Museen. Diese geben euch eine gute Übersicht von Malaysias Kultur und Geschichte. Das Museum der islamischen Künste zum Beispiel, solltet in eurem Reiseplan sein.

Sprachen

Die offizielle Sprache in Malaysia ist Malaysisch. In KL findet ihr leicht Einheimische zum Lernen einiger Grundlagen. Dabei kann euch Hello Pal helfen. In Kuala Lumpur könnt ihr aber noch viele weitere interessante Sprachen finden. Englisch ist weit verbreitet und ihr könnt im Notfall euch immer in Englisch verständigen. Ansonsten findet ihr eine Fülle an chinesischen Dialekten (z.B. Kantonesisch oder Mandarin), indische Sprachen (Hindi, Urdu, Tamil etc.) und auch Thai.

Öffentlicher Transport

Die Stadt hat ein gut ausgebautes Transportnetz, inklusive verlässlichen Flughafentransfers. So kommt ihr problemlos voran. Der Mix aus Mono -und Light Rail deckt Stadtzentrum und die nähere Umgebung bequem ab. Wie bereits erwähnt, die Preise werden euch dabei nicht vom Entdecken der Region abhalten. Wenn ihr plant länger in der Stadt zu bleiben, könnt ihr euch auch Touch ‘n Go Reisekarten zum Aufladen beschaffen. In den kostenlosen farbigen GOKL Buslinien steht euch sogar gratis WiFi zur Verfügung. Perfekt, um schnell in Hello Pal mit einem Freund zu chatten! Von KL aus gibt es gute Bahn -und Busverbindungen, um den Rest des Landes zu erkunden.

Visa

Malaysia hat reisefreundliche Visabestimmungen. Bei der Einreise könnt ihr ein 90 Tage Touristenvisa erhalten. Andere Visa für langfristige Aufenthalte können unkompliziert online beantragt werden.

Fazit

Die Region KL bietet euch eine Menge von Sprachen, die interessant sind zu lernen. Mit Hello Pal findet ihr Pals, die euch Tipps geben und rumführen können. Stellt euch auf ein warmes Klima mit hoher Luftfeuchtigkeit und regelmäßigen Regenschauern ein. Dieses Klima ist konstant über das ganze Jahr. Das macht es euch einfach jeder Zeit nach Malaysia zu reisen. Die Natur und die Geschichte des Landes machen einen Sprachenausflug nach Kuala Lumpur definitiv noch empfehlenswerter. Ladet euch Hello Pal runter und findet Pals in KL!

Nächste Woche werden wir euch eine weitere Stadt in Asien vorstellen. Bis dahin wünschen wir euch viel Spaß beim Chatten und Lernen.


btn-beta

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *