GER blog-15

(Deutsch) Was hilft wirklich beim Einprägen von Vokabeln

Karsten K Blog & App Updates 0 Comments

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Sprachen zeichnen sich durch die Vielfältigkeit ihrer Vokabeln aus. Zum Lernen einer neuen Sprache gehört nicht nur Grammatik. Ein breites Arsenal an Wörtern gibt einem Sprachlerner die benötigte Kompetenz. Durch eure Freunde in Hello Pal könnt ihr leicht neue Wörter und Sätze entdecken. Diese solltet ihr häufig wiederholen, um flüssig zu werden. Wirklich guten Fortschritt macht ihr durch Vertiefen von dem, was ihr im Chat erlernt habt. Nun stellt sich die Frage, wie man sich effektiv neue Vokabeln und Sätze einprägt. Wir wollen euch ein paar gute Optionen dazu vorstellen.

 


Karteikarten

 Dies ist wohl eine der ältesten Methoden des Vokabellernens. Hat aber die Zeit überlebt, aus gutem Grund. Karteikarten können überall mit hingenommen werden und es gibt inzwischen auch Karteikarten-Apps. Was aber noch wichtiger ist, dass diese ganz einfach angepasst werden können. Sprachen bestehen aus Sätzen und nicht nur einzelnen Wörtern. Nutz die Karten und bildet Gruppen von Wörtern und Sätzen. Vor allem diese, die ihr euch aus dem Hello Pal Chat oder Sprachführer schwer merken könnt. Wenn ihr euch jeden Tag nur ein paar Minuten zum Wiederholen Zeit nehmt, werdet ihr schnell Kompetenzen in der gewünschten Fremdsprache aufbauen.

 

HP Spiele

Häufiges Wiederholen hilft vielen Sprachlernern. Zusätzlich zu Karteikarten, könnt ihr die Spielfunktion in Hello Pal benutzen. Diese setzt auf Wiederholungen von gängigen Sätzen und Wörtern. Ganz nebenbei motiviert ihr euch, durch das Messen mit anderen Pals, zum Sprachenlernen.

 

Hello Pal Mirror

Vielen fällt es schwer nur durch lesen sich Vokabeln einzuprägen. Außerdem ist es wichtig die Aussprache zu üben. Alles was ihr im Chat mit euren Pals lernt könnt ihr mit dem Hello Pal Mirror wiederholen. Durch wiederholtes anhören, von euren Sätzen, könnt ihr euch Wichtiges dauerhaft einprägen und verfeinern.

 

 

Post It in direkter Umgebung

Konstantes Auseinandersetzen mit Wörtern und Sätzen der gewünschten Fremdsprache regt das Langzeitgedächtnis an. Setzt euch zusätzlich zu Wiederholungen den Vokabeln direkt aus. Post-it ist eine weitere Alternative zum Vokabeln einprägen. Klebt eure tägliche Umgebung, wenn möglich, mit Vokabeln auf den kleinen Zetteln ab. Das hilft, wenn Karteikarten oder Smartphone mal nicht in unmittelbarer Nähe sind.

 

Visualisieren und mnemonisches Lernen

Die oben beschriebenen Methoden sind nicht für alle geeignet. Einige von uns haben Schwierigkeiten sich durch einfaches Wiederholen dauerhaft Vokabeln einzuprägen. Sie setzen viel lieber auf Visualisierung von Wörtern und Sätzen. Eine Vokabel mit einem Erlebnis oder Bild zu assoziieren kann helfen Vokabeln dauerhaft zu behalten und auch schnell zu erlernen. Mnemonisches Lernen, womit im weiteren Sinne Merkhilfen gemeint sind, ist ebenfalls eine sinnvolle Methode zum Lernen. Ein berühmtes Beispiel sind die Eselsbrücken. Durch assoziieren von Eselsbrücken, könnt ihr schnell eine Vielzahl von Vokabeln in ganzen Sätzen unterbringen.


 

Jeder hat andere Präferenzen beim Vokabellernen. Wenn ihr euch nicht mit Visualisierung und Eselsbrücken identifizieren könnt, dann lernt durch konsequentes Wiederholen. Wichtig ist, dass ihr die verschiedenen Methoden kombiniert. Umso mehr ihr euch mit Vokabeln umgebt, umso schneller werdet ihr erfolgreich sein. Eine Kombination aus Karteikarten und Post-it mit den Möglichkeiten in Hello Pal werden dauerhaftes Behalten von Vokabeln garantieren.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Chatten und Lernen. Bis zum nächsten Mal, euer Hello Pal Team.

 

btn-beta

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *